Sonntag, 21. September 2014 - 08:00 Uhr
Traktandenauszug

zur Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch,
den 24. September 2014 -
Sitzung Nr. 10/2014

1. Genehmigung Protokoll Nr. 9/2014

2. Fusswegverbindung Widum-Widumweg
   - Arbeitsvergabe
    - Baumeisterarbeiten

3. Sport- und Freizeitanlage - Türe für Kneippbecken
    - Beschlussfassung


4. Neuvermietung der 5-Zimmer Wohnung (Scheune)
    im Denkmalschutzobjekt "Brendlehaus"
    - Beschlussfassung

5. Kloggerweg - Überarbeiteter Landerwerbsplan

6. Kapelleweg - Strassenprojekt

7. LED - Umbau Dorfleuchte oder technische Leuchte
    - Entscheid

8. Richtplan Siedlungsrand - Genehmigung

9. Entflechtung Kirche und Staat - Genehmigung der
    Anpassungen in der Vereinbarung

10. Forstgemeinschaft Gamprin-Ruggell-Schellenberg
      - Information

11. Vernehmlassungsbericht der Regierung betreffend
     das Gesetz über die Abänderung des Grundver-
      kehrgesetzes (GVG), des Beschwerdekommissions-
      gesetzes sowie des Personen- und Gesellschafts-
      rechts (PGR) - Beschlussfassung
12. Erleichterte Einbürgerung infolge längerfristigem
     Wohnsitz - Peter Jud, Eschner Rütte 18,                                         
      9488 Schellenberg - Kenntnisnahme

13. Neues Ehrungsreglement der Gemeinde für
      Vereinsmitglieder - Beschlussfassung

14. Stellenplan Primarschule und Kindergarten 
      - Beschlussfassung

15. Gemeinderat - Terminfestlegung für 2015
     - Beschlussfassung
16. Varia

Gemeinde Schellenberg
Norman Wohlwend, Vorsteher



Freitag, 19. September 2014 - 14:04 Uhr
"Velos für Afrika" - Schenken Sie Ihrem Velo ein neues Leben in Afrika


Bereits zum dritten Mal organisiert die LGT Bank in Liechtenstein AG ihre Hilfsaktion "Velos für Afrika" 

Sie findet am Samstag, den27. September,
von 9 bis 16 Uhr,
im Bereich der Tiefgarage des Hallenbads Triesen statt – mit einem zusätzlichen Partner: Neben dem bewährten Partner "Gump & Drahtesel" ist auch das Heilpädagogische Zentrum des Fürstentums Liechtenstein mit dabei.

Die Aktion "Velos für Afrika" wurde bereits 1993 vom Schweizer Sozialunternehmen Gump- & Drahtesel (www.velosfuerafrika.ch) ins Leben gerufen. 2010 hat die LGT die Hilfsaktion nach Liechtenstein gebracht und in zwei Durchführungen mehr als 1'000 Fahrräder gesammelt. In diesem Jahr wird ein neuer Rekord erwartet - in Liechtenstein wird voraussichtlich das 125'000sten Fahrrad zugunsten "Velos für Afrika" entgegengenommenen.

Neuer Partner in Liechtenstein

Mit der diesjährigen Sammelaktion entstehen auch wichtige Arbeitsplätze in Liechtenstein – beim Heilpädagogischen Zentrum des Fürstentums Liechtenstein (www.hpz.li), wo dafür vier neue Dauerarbeitsplätze in der Schlosserei realisiert wurden.

Plattform für Freiwilligeneinsätze
"Velos für Afrika" ist ein Teil des Employee Volunteering Program (EVP) der LGT. Das EVP wurde im Rahmen des Nachhaltigkeitskonzepts der Bank geschaffen und bietet den Mitarbeitenden der LGT die Möglichkeit, sich bei ausgewählten Organisationen gemeinnützig zu engagieren. Weitere Informationen: www.lgt.li/evp



Freitag, 19. September 2014 - 13:12 Uhr
Wie und wo könnte ich im Alter wohnen?


"Unterschiedliche Wohnformen und wie möchte ich im Alter leben?"

Vortrag am28. Oktober 2014, 18.30 Uhr (Türöffnung ab 18 Uhr) im Gemeindesaal Ruggell

Programm
Die Verantwortlichen der Gemeinde Nürensdorf im Kanton Zürich wählten eine innovative Ausgestaltung der Altersarbeit und -politik. Eine bestehende Restaurant-Immobilie wurde mit einem Neubau kombiniert. Gleichzeitig vernetzte sie den Bereich Wohnen und Pflege mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot für ältere Menschen in der Gemeinde. "in buona compagnia" (in guter Gesellschaft) zeigt neue Wege auf. Ein paar wenige Personen machten sich Gedanken über ihr Wohnen und Leben im Alter. Daraus entstand – ausschliesslich aufgrund privater Initiative – die Genossenschaft 50 in Bonaduz (Graubünden). Ein wunderschönes Bauwerk mit 26 Wohnungen im MinergieP-Standard ist das Resultat. Das Projekt wird vom Bundesamt für Wohnungswesen BWO als Modellprojekt anerkannt und gefördert.

Referenten
Franz Brunner, alt-Gemeindepräsident Nürensdorf und Heinz Stauch, Gemeindeschreiber Nürensdorf
Ruedi Jecklin, Präsident “in buona compagnia bonaduz” (Genossenschaft 50 ) und Dr. Michael B. Merz, Finanzverantwortlicher

Anmeldung erbeten bis Donnerstag, 23. Oktober 2014





Donnerstag, 18. September 2014 - 11:25 Uhr
10. Schellenberger Körbsa-Fescht

Die Elternvereinigung Schellenberg organisiert das 10. Schellenberger Körbsa-Fest.

Herzlich eingeladen sind alle Schellenberger Kinder mit ihren Eltern, Grosseltern, Gottas, Göttis, Freunden und Bekannten.

Freitag, 26. September 2014, von 15 bis 17 Uhr, Dorfplatz unter dem Zelt.

Mitbringen:Messer, Löffel, Glacéportionier, Plastikeimer, wasserfeste Filzstifte etc.
Körbsa
Da die Gemeinde Schellenberg einen Teil der Kosten übernimmt, können wir die Kürbisse zu  5.- Franken anbieten.

Verpflegung
Verkauf von Kuchen, Kaffee und Mineralwasser. Falls jemand einen Kuchen beisteuern könnte, wären wir Euch dankbar (bitte bei Cornelia Mayer, Tel.268 10 06 melden)

Wichtig
Kinder sollten von einem Erwachsenen begleitet werden!

Die Elternvereinigung Schellenberg freut sich auf den Besuch zahlreicher Schnitzer-Innen von klein bis gross sowie viele tolle Körbsakreationen.



Donnerstag, 18. September 2014 - 11:22 Uhr
Jugendfeuerwehrkurs Grundkenntnisse

Am Samstag, den 27. September 2014, findet in Schellenberg der Jugendfeuerwehrkurs "Grundkenntnisse" statt. Unter der Leitung von Kursleiter Peter Ospelt, Vaduz, werden die jungen Feuerwehrleute einen Einblick in das Aufgabengebiet und den Umgang mit der Einsatzausrüstung der Feuerwehr erhalten.

Bereits am Freitag, den 26. September 2014, treffen sich die Betreuer aller Jugendfeuerwehren. Neben Weiterbildung zu spezifischen Themen der Jugendarbeit und Erfahrungsaustausch gehört auch die Vorbereitung für den Samstag zum Kursprogramm.

Zum aktuellen Thema "Cybermobbing" hält Daniel Meier von der Landespolizei am Samstagvormittag einen Vortrag, zu dem auch die Eltern unserer Jugenfeuerwehrler herzlich eingeladen wurden.

Die jugendlichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden einen interessanten und abwechslungsreichen Kurstag mit vielen praktischen Übungen erleben.





Mittwoch, 17. September 2014 - 11:17 Uhr
Senioren für Senioren

Wir suchen Mitarbeiter für
«Hilfe in Haus und Garten»

Hilfsbereite Senioren bieten anderen Senioren ihre Hilfe in Haus und Garten an, z.B. Rasen mähen, Hecken und kleinere Bäume schneiden, Aufräumarbeiten usw.

Wenn auch Sie Ihre Hilfestellung für eine kleine Entschädigung anbieten wollen, rufen Sie uns bitte an. Tel. 00423 230 48 02

Senioren für Senioren

Austrasse 13
9490 Vaduz




Montag, 15. September 2014 - 11:28 Uhr
Quigong - kraftvolle Leichtigkeit
Dokumente


Freitag, 12. September 2014 - 16:46 Uhr
Bergbahnen Malbun: Vorverkauf Saisonkarten 2014/15

Profitieren Sie gleich doppelt: Kaufen Sie bereits jetzt Ihre Saisonkarte und sichern Sie sich neben dem Vorverkaufsrabatt auch zwei Gutscheine.

Noch bis zum 19. Oktober 2014 läuft der Sommerbetrieb der Sesselbahn Sareis. Wenn Sie bis zu diesem Termin an der Talstation der Sesselbahn Ihre Winter-Saisonkarte 2014/15 kaufen, erhalten Sie nicht nur den üblichen Vorverkaufsrabatt, sondern als Geschenk darüber hinaus Gutscheine für eine Berg- und Talfahrt mit der Sesselbahn Sareis sowie für Kaffee und Kuchen im Bergrestaurant.

Die Aktion gilt beim Kauf sämtlicher Saisonkarten-Kategorien. Alle Kartenpreise bleiben gegenüber der Saison 2013/14 unverändert.

Die Gutscheine können bis Ende der Wintersaison am 6. April 2015 eingelöst werden.

Auf eine tolle Wintersaison freuen sich die Bergbahnen Malbun!



Mittwoch, 10. September 2014 - 15:18 Uhr
Lehrstelle für Forstwart

Die Forstgemeinschaft Gamprin-Ruggell-Schellenberg bietet in ihrem Forstbetrieb einer interessierten und motivierten Person eine Lehrstelle als

Forstwart/-in

Bereitet es dir Freude in und mit der Natur zu arbeiten? Bringst du neben guter körperlicher Verfassung, handwerklich-praktische Begabung und technisches Verständnis mit? Möchtest du einen verantwortungsvollen Beruf mit einem hohen Grad an Selbständigkeit erlernen?

Dann sind unsere Wälder der richtige Ausbildungsplatz für dich.

Schicke uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20.10.2014 an die Gemeinde Gamprin, Gemeindevorsteher Donath Oehri, Haldenstrasse 93, 9487 Gamprin.

Die absolvierte einwöchige Schnupperlehre in unserem Forstbetrieb gilt als unabdingbare Voraussetzung für die Lehrstelle, da die Anstellung nur bei entsprechender Feststellung der Eignung erfolgen kann.

Für Fragen und Auskünfte zur Lehrstelle und Schnupperlehre steht dir Gemeindeförster Siegfried Kofler ( 423/777 30 55) gerne zur Verfügung.



Dokumente


Dienstag, 9. September 2014 - 14:41 Uhr
Herbstferien daheim

Das Murer, Schaanwälder und Schellenberger Herbstferienprogramm für die ganze Familie vom
6. bis 10. Oktober 2014

Montag 6. Oktober 2014

9.30-15.00 Uhr Ein Tag im Vogelparadies Birka Mauren mit Frühstück, Kutschenfahrt, Basteln und Mittagessen

Dienstag, 7. Oktober 2014

9.30-11.30 Uhr Kürbisschnitzen in der Freizeitanlage Weiherring

Mittwoch, 8. Oktober 2014

10.00-16.00 Uhr Römertag auf der Burgruine Schellenberg

Donnerstag, 9. Oktober 2014

10.30-15.00 Uhr Walderlebnistag in Schellenberg mit Grillmöglichkeit und Überraschungsbesuch

Freitag, 10. Oktober 2014

13.30-17.00 Uhr Bowling in Buchs
16.00 Uhr Kasperltheater für die Kleinen im Jugendraum
17.00 Uhr gemeinsames Grillieren in der Freizeitanlage Weiherring


Anmeldungen zu den Veranstaltungen nimmt das Sekretariat der Gemeindeverwaltung Mauren bis spätestens Freitag, 26. September unter Tel. 377 10 40 oder online unter www.mauren.li/herbstferiendaheim entgegen.

Kommission Familie und Senioren

Jugendkommission

Gemeinde Schellenberg

Dokumente


Donnerstag, 4. September 2014 - 16:00 Uhr
Mosterei geöffnet

Abos sofort ist die Mosterei Schellenberg wieder geöffnet.

Anmeldungen nimmt Moster Helmut Schwendinger gerne entgegen:

Tel. 701 18 76 oder 791 76 13

Mostereigenossenschaft Schellenberg



Montag, 1. September 2014 - 16:22 Uhr
Architektur und Kunst im öffentlichen Raum


Eine Ausstellung der Liechtensteinischen Ingenieur- und Architektenvereinigung (lia) im Kunstraum Engländerbau.

Dokumente


Montag, 25. August 2014 - 08:18 Uhr
Bewegungsangebot für Kinder
Dokumente


Donnerstag, 14. August 2014 - 08:00 Uhr
Lehrstellen bei den Gemeinden
Dokumente


Montag, 11. August 2014 - 13:30 Uhr
Fussballcamp für Mädchen

Im Rahmen seines Projekts "Mädchen am Ball" führt der Liechtensteiner Fussballverband in den Herbstferien 2014 erstmals ein Fussballcamp für Mädchen durch. Mädchen zwischen neun und vierzehn Jahren haben die Möglichkeit, miteinander fünf sportliche und gesellige Tage zu erleben.

Um die Basis des Frauenfussballs in Liechtenstein zu stärken, hat der LFV 2008 das Projekt „Mädchen am Ball“ gestartet. Da die Resonanz immer sehr erfreulich war, hat sich das Projekt stetig weiterentwickelt.

Als neustes Angebot führt der LFV in den Herbstferien 2014 vom 13. – 17. Oktober nun erstmals ein Mädchen-Fussballcamp durch. Das Camp findet im Freitzeitpark Widau in Ruggell statt und richtet sich an Mädchen im Alter zwischen neun und vierzehn Jahren. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Teilnehmerinnen einem Verein angehören oder nicht. Im Mittelpunkt steht das Dabeisein und der Spass, wenn es fünf Tage lang heisst: Fussballspielen und mehr unter Mädchen.

Informationen zum Camp unter www.frauenfussball.li

Dokumente


Dienstag, 15. Juli 2014 - 16:34 Uhr
Steueramnestie

Die Gesetzesänderung betreffend die Neuregelung von Selbstanzeigen ist in Kraft getreten. Diese regelt die erstmalige Selbstanzeige wie folgt: 

Ordentliches Verfahren:
Es ist die zu wenig erhobene Steuer samt Verzugszins für die vergangenen fünf Jahre geschuldet. Busse fällt keine an.

Vereinfachtes Verfahrenbis Ende 2014 für Personen, die der Vermögens- und Erwerbssteuer unterliegen:
Die Nachbesteuerung der nicht deklarierten Vermögens- und Erwerbswerte erfolgt in Form einer Pauschalabgeltung in der Weise, dass auf sämtliche nicht deklarierte Vermögenswerte per 1. Januar 2013 eine Pauschale von 2.5% zuzüglich Gemeindesteuerzuschlag erhoben wird. Busse fällt keine an.
 
Bei jeder weiteren Selbstanzeige fällt neben der zu wenig erhobenen Steuer samt Verzugszins eine Busse an.
 
Die Steuerverwaltung hat zur Selbstanzeige ein Merkblatt sowie Formulare auf ihrer Internetseite (www.stv.llv.li) veröffentlicht. Die Mitarbeiter der Steuerverwaltung und Gemeindesteuerkassen stehen bei Fragen zu Selbstanzeigen gerne zur Verfügung.



Die letzten 16 News
So, 21. Sep - 08:00 Uhr
Traktandenauszug
Do, 18. Sep - 11:25 Uhr
10. Schellenberger Körbsa-Fescht
Do, 18. Sep - 11:22 Uhr
Jugendfeuerwehrkurs Grundkenntnisse
Mi, 17. Sep - 11:17 Uhr
Senioren für Senioren
Mo, 15. Sep - 11:28 Uhr
Quigong - kraftvolle Leichtigkeit
Mi, 10. Sep - 15:18 Uhr
Lehrstelle für Forstwart
Di, 09. Sep - 14:41 Uhr
Herbstferien daheim
Do, 04. Sep - 16:00 Uhr
Mosterei geöffnet
Mo, 25. Aug - 08:18 Uhr
Bewegungsangebot für Kinder
Do, 14. Aug - 08:00 Uhr
Lehrstellen bei den Gemeinden
Mo, 11. Aug - 13:30 Uhr
Fussballcamp für Mädchen
Di, 15. Jul - 16:34 Uhr
Steueramnestie
Suche starten Aktuellen Inhalt drucken
Agenda
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Veranstaltungen 2014