navigation

Nachrichten Archiv

 

Dienstag, 15. Jan 2019 - Mitteilungen

Datenschutztag


Meine Daten gehören mir! Jetzt erst "Recht"!


Mit der fortschreitenden Digitalisierung des Alltags sind Daten zur wertvollen Ressource der Zukunft geworden. Jeder Internetbenutzer generiert und speichert täglich riesige Datenmengen. Mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit Juli 2018 ebenfalls in Liechtenstein gilt, soll den Nutzern die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten zurückgegeben werden.

* Doch wie sieht es mit dem Schutz der betroffenen Personen in der Praxis aus?

* Wie können Benutzer ihre Daten aktiv kontrollieren und welche Rechte haben sie?

* Was bedeutet dies für Unternehmen und ihre zugrundeliegenden Geschäftsmodelle?

Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich der 13. Europäische Datenschutztag, der am Dienstag, 29. Januar 2019, im Vaduzer Saal stattfindet.

Hauptreferent ist der wissenschaftliche Leiter und Miteigentümer des Forschungs- und Beratungsunternehmens Research Institute – Digital Human Rights Center, Christof Tschohl.

Der promovierte Jurist mit Spezialisierung auf Grund- und Menschenrechte in der Informationsgesellschaft hat langjährige Erfahrung in der Beratung bei der Umsetzung von Datenschutzanforderungen und als Vortragender an Universitäten im In- und Ausland.

Im Anschluss diskutieren Experten aus IT und Wirtschaft, wie die Rechte der Betroffenen – aus Sicht der Verbraucher und der Unternehmen in Liechtenstein – gewahrt und umgesetzt werden können.

Nach Ende der Veranstaltung lädt die Datenschutzstelle zu einem Networking-Apéro ein.

Im Namen der Datenschutzstelle laden wir alle Interessierten herzlich ein. Bitte notieren Sie sich bereits heute das Datum.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Ihre Anmeldung per E-Mail: info.dss@llv.li oder per Telefon: +423 236 6090 bis zum 21. Januar 2019. Der Eintritt ist frei.



    nach oben