navigation

Energiesparen

inhaltsbild

Die Gemeinde Schellenberg setzt sich für eine umweltverträgliche Energiepolitik ein und fördert aktiv das Energiesparen sowie den Einsatz von erneuerbaren Energien.

Auch private Personen möchten vielfach ihren Beitrag zum Schutz des Klimas und der Umwelt leisten. Insbesondere wenn der Bau eines eigenen Heimes ins Auge gefasst wird oder beim bestehenden Gebäude eine Sanierung der Gebäudehülle oder Haustechnik ansteht, stellen sich häufig Fragen wie:

• Soll ich mein Gebäude im Minergie- oder sogar im Minergie-P-Standard realisieren? Was ist der Unterschied? Was sind die Mehraufwendungen? Welche Technologie soll ich bei der Haustechnik einsetzen?

• Welche Massnahme ist bei der Gebäudesanierung am effizientesten? Eine Aussenisolation? Die Isolation des Daches? Die Fenster?

• Mit welcher Technologie soll ich meine alte Haustechnikanlage ersetzen? Wärmepumpe mit Erdsonde? Pelletsfeuerung? 

• Soll ich Solarenergie zur Warmwasseraufbereitung oder zur Stromproduktion nutzen? Mit welchen finanziellen Aufwendungen muss ich rechnen?

• Für welche Massnahmen bekomme ich Förderbeiträge vom Land und der Gemeinde Schellenberg? Wie hoch sind diese?

Um solche Fragen zu beantworten und um einen besseren Überblick über die verschiedenen Massnahmen zu erhalten, bietet die Gemeinde Schellenberg eine kostenlose einstündige Energieberatung durch eine externe, neutrale Fachperson an.

Diese Energieberatung soll in erster Linie dazu dienen, die Energiesparpotentiale aufzuzeigen und dem "Laien" durch entsprechende Informationen eine Entscheidungshilfe über das weitere Vorgehen zu bieten.

Wenn Sie diese Dienstleistung der Gemeinde in Anspruch nehmen möchten, füllen Sie bitte das "Antragsformular Energieberatung" vollständig aus und senden Sie es mit dem Knopf per E-Mail senden ab.

Um die einstündige Energieberatung möglichst effizient zu gestalten, ist es wichtig die entsprechenden Informationen und Unterlagen zu sammeln und in das Antragsformular einzutragen bzw. dem Antragsformular beizulegen.

Bei Fragen oder Unklarheiten kontaktieren Sie die Gemeindeverwaltung

 
Information der Gemeinde Schellenberg über nachhaltiges Bauen finden Sie hier

Unterstützungsbeiträge durch Land und Gemeinde

Gemeinde und Land gewähren verschiedene Unterstützungs- und Förderungsbeiträge im Zusammenhang mit privaten Bauvorhaben. Voraussetzung ist die Einhaltung der jeweiligen Auflagen und die Einreichung eines Gesuches, welches detaillierte Angaben zu den geplanten Massnahmen sowie zu den erwarteten Kosten bzw. Mehrkosten enthält. Informieren Sie sich gründlich bevor Sie bauen - es kann sich lohnen!

Energieeinsparung

Die Gemeinde Schellenberg unterstützt verschiedene Energiesparmassnahmen zusätzlich zur Förderung durch das Land.

Weitere Dokumente

Energieeffizienzgesetz; EEG (Jg. 2008, Nr. 116)
Energieeffizienzverordnung; EEV (Jg. 2008, Nr. 118) 
Wohnungsbau-Förderungsgesetz (WBFG) (Jg. 1977, Nr. 46)
Verordnung zum Wohnungsbau-Förderungsgesetz (WBFV) (Jg. 2004, Nr. 285)

Machen Sie den Energie-Test

Energiesparen ist das Schlagwort für jeden. Auf diesen Seiten finden Sie viele interesssante Informationen, um im Alltag Energie zu sparen.

www.stromsparen.li
www.energiestadt.ch
www.energiestadt.ch/de/information/links
www.energiebuendel.li

Weitere Informationen finden Sie in unseren Energiespartipps.



nach oben